Pressotherapie - Die mechanische Lymphdrainage

Vorgängig ein wichtiger Hinweis: Diese mechanische Lymphdrainage wirkt noch viel intensiver mit dem sensationellen Arosha Wickel System. Details lesen Sie unter der Rubrik Arosha Körperwickel!

 

Wann ist die Pressotherapie hilfreich?

* Sie fühlen sich abgeschlagen und schlapp

* Wassereinlagerungen

* Schmerzende Beine

* Prävention gegen Cellulite

* Massnahme und begleitend zu Fettredukion und Stoffwechsel-/Säure-Basenkuren


Wofür ist die Pressotherapie?

Eiweiss und Fett im Übermass machen die Lymphe zäh. Infolgedessen verlangsamen sich im Körper die Abläufe unseres Stoffwechsels. Beste Voraussetzung für die Bildung von Fettdepots und Cellulite. Hier kommt die Pressotherpie ins Spiel.

 

Wenn Sie gesund und vital bleiben wollen muss die Lymphe fliessen. Diese sorgt für regelmässige Reinigung unseres Körpers. Lymphdrainagen fördern den Abfluss. Helfen Sie Ihrem Körper mit Lymphdrainagen. Dafür ist die Pressotherapie ein guter Anfang. Aufgrund der wohltuenden Technik mit Druck-Gleitwellen ist dies eine besonderes angenehme Lymphdrainage Massage.

 

Kombiniert mit gesunder Ernährung und ausreichender Bewegung kann Pressotherapie auch bei Cellulite erfolgreich eingesetzt werden. Mit diesem System können zudem die Bildung von Ödemen nach Operationen verhindert und bestehende Ödeme verringert werden.

 

Die Beine, oder Beine und Bauch sowie bei Oberarmen wird mittels leichtem Druck und völlig schmerzfrei "massiert", wodurch die Lymphzirkulation aktiviert und das Gewebe entstaut wird.

Bei Personen, die schwere Beine oder Kreislaufstörungen leiden, führt dies zu einer sofortigen Linderung.